Wird diese Nachricht nicht richtig dargestellt, klicken Sie bitte hier.

2 Personen vor der geöffneten Abstimmung21 Website – Start des Themenvotings

Hallo liebe ABSTIMMUNG21-Interessierte, 

die Kampagne für die erste bundesweite Volksabstimmung zur Bundestagswahl startet mit einer echten Überraschung: Heute beginnen die beiden größten Petitionsplattformen in Deutschland, openPetition und change.org, mit dem Themenvoting für die bundesweite Abstimmung, das die nächsten 7 Wochen laufen wird. Wir freuen uns sehr, dass diese beiden Plattformen erstmalig ein Projekt zusammen realisieren – mit dem gemeinsamen Wunsch, dass gesellschaftlich relevante Themen in den öffentlichen Diskurs und zu einer bundesweiten Abstimmung kommen.

Nach der Probeabstimmung 2020 kommen wir jetzt zur Hauptabstimmung parallel zur Bundestagswahl 2021. Unser Ziel: mindestens eine Millionen Menschen sollen an der Abstimmung teilnehmen.
Deutschland soll über die Klimawende abstimmen
Vier Themen werden abgestimmt. Zwei davon stehen schon fest. Zur Bundestagswahl sollen die Themen „Klimawende 1,5 Grad“ und „Bundesweite Volksabstimmung“ bundesweit abgestimmt werden. Die zwei weiteren Themen für die Abstimmung werden über die beiden Petitionsplattformen openPetition und change.org ermittelt. Auf jeden der beiden Portale kommt jeweils das Topthema in die bundesweite Abstimmung, dass die größte Unterstützung gefunden hat. 
Ihr Herzensthema auf den ersten Platz bringen
Ab sofort finden Sie auf den beiden Petitionsplattformen spannende Themen, für die Sie abstimmen können. Machen Sie mit und bringen ihr Herzensthema auf den ersten Platz und damit zur bundesweiten Abstimmung. Hier geht es los:
zur openPetition Votingseite
zur change.org Votingseite
Warum nicht selbst ein Thema setzen
Auf beiden Petitionsplattformen können Sie auch selbst ein (Ihr) Thema setzen und abstimmen lassen. Bringe Sie ihren politischen Vorschlag auf einem der beiden Webportale zum Voting. Zugelassen sind alle Fragestellungen, mit denen sich der Bundestag befasst. Ausgeschlossen sind Themen und Initiativen, die Grund- oder Minderheitenrechte einschränken wollen.

Wer schon einmal eine Petition gestartet hat, weiß, dass das Aufsetzen ins Webportal einfach und mit Hilfe von openPetition und change.org schnell gemacht ist. Wem also schon lange ein Thema unter den Nägeln brennt: hier kommt die Möglichkeit, es bekannt zu machen und zum Abstimmungsthema werden zu lassen. openPetition und change.org unterstützen Sie bei der Anmeldung Ihres Voting-Themas:

Thema setzen bei openPetition
Thema setzen bei change.org
Ab heute Bestellungen möglich
Für alle, die jetzt schon wissen, dass sie auf jeden Fall bei der ersten bundesweiten Volksabstimmung dabei sind, auch wenn zwei Themen noch nicht feststehen: Sie können ab heute kostenlos Ihre Abstimmungsunterlagen bestellen.
Ein kleiner Beitrag für die Umwelt
Aus ökologischen Gründen schicken wir Ihnen das Abstimmungsheft rechtzeitig vor der Abstimmung als digitales PDF zu. Alle anderen Abstimmungsunterlagen (Stimmzettel, Stimmbrief etc.) erhalten Sie per Post im August, damit Sie per Brief abstimmen können. Wenn Sie ein gedrucktes Abstimmungsheft erhalten wollen, dann müssen Sie dies extra bei der Bestellung anwählen.
Unterlagen jetzt bestellen
Es ist nur der Anfang von vielen Aktivitäten, mit denen wir aktuelle Bundesthemen in den öffentlichen Diskurs stellen und abstimmen möchten. Unsere Website ist aufgefrischt und Sie können sich schon ein sehr konkretes Bild machen, wie die Kampagne zu Hochform auflaufen wird.

www.abstimmung21.de

Unser Motto bleibt: machen!

Wir bleiben dran, bis die bundesweite Volksabstimmung eingeführt ist.
Herzliche Grüße



Olaf Seeling
im Namen des Projekts ABSTIMMUNG21




Kontakt
ABSTIMMUNG21
Mittelweg 11-12
20148 Hamburg

T 040 317 691 08
info@abstimmung21.de
www.abstimmung21.de

Spendenkonto
Mehr Demokratie Hamburg e.V.
Bank: GLS Bank
IBAN: DE67 4306 0967 0040 2000 01
BIC: GENODEM1GLS
Verwendungszweck: ABSTIMMUNG21
Zur ABSTIMMUNG21 Homepage
ABSTIMMUNG21 folgen:
twitter facebook instagram youtube



Wenn Sie diese E-Mail (an: unknown@noemail.com) nicht mehr empfangen möchten, können Sie diese hier kostenlos abbestellen.